Lineare, absolute berührungslose Messsysteme

Berührungslose lineare absolute Wegmesssysteme

ABSOLUTE

Modellreihe Querschnitt Messlänge Genauigkeit Signalform Messschritte Auflösung bis zu Modellreihe
 EXA_absolute_section 70 mm bis 3.020 mm (*) ± 10 μm/m SSI
0,01 μm
TAA + L2A
PANASONIC® 0,01 μm TAA + L2AP
MITSUBISHI® 0,01 μm TAA + L2AM/L2AM2
BiSS® 0,01 μm TAA + L2AB
YASKAWA® 0,009765625 μm TAA + L2AK
 EXG_absolute_section 240 mm bis 3.040 mm (*) ± 10 μm/m SSI 0,01 μm PG+TGA + L2A
PANASONIC® 0,01 μm PG+TGA + L2AP
MITSUBISHI® 0,01 μm PG+TGA + L2AM/L2AM2
BiSS® 0,01 μm PG+TGA + L2AB
YASKAWA® 0,009765625 μm PG+TGA + L2AK
 EXT_absolute_section 140 mm bis 3.040 mm (*) ± 5 μm/m SSI 0,01 μm PT + TTA + L2A
PANASONIC® 0,01 μm PT + TTA + L2AP
MITSUBISHI® 0,01 μm PT + TTA + L2AM/L2AM2
BiSS® 0,01 μm PT + TTA + L2AB
YASKAWA® 0,009765625 μm PT + TTA + L2AK
(*) für andere Längen kontaktieren Sie bitte Fagor Automation.

Montage
Hierbei müssen sowohl die Länge der Anwendung an sich, als auch der Platz, der für die Montage zur Verfügung steht, berücksichtigt werden.
Diese Angaben sind ausschlaggebend, um das richtige lineare Wegmesssystem für die jeweilige Anwendung bestimmen zu können (Profiltyp).

Mechanisches Design:
EXA: selbstklebendes Modell mit den kleinsten Abmessungen für begrenzte Räume, besteht aus einen selbstklebenden graduierten Stahlband direkt auf der Maschinenoberfläche, empfehlenswert, wenn das Band konstanten thermischen Bedingungen ausgesetzt ist.
EXG: geführtes Modell für lange Messlängen, besteht aus einer selbstklebenden Aluminiumführung auf der Oberfläche und einem graduierten Stahlband. Das Stahlband wird auf dem Aluminium geführt und am Mittelpunkt auf der Maschinenoberfläche befestigt. Dies ermöglicht, dass sich das Maßband an den Enden frei ausdehnen bzw. zusammenziehen kann und damit ein definiertes thermisches Verhalten sicherstellt.
EXT: gespanntes Modell für sehr lange Messlängen und hohe Genauigkeit, besteht aus einer selbstklebenden oder geschraubten Aluminium geführt auf der Oberfläche, einem graduierten Stahlband und dem Spannsystem. Das Stahlband wird auf dem Aluminium geführt und zwischen beiden Enden gespannt.Sobald das Band gespannt ist, bleibt es mit der Maschinenoberfläche verbunden, dies ermöglicht, dass das Stahlband das thermische Verhalten der Oberfläche erwidert.

Genauigkeit
Jedem linearen Wegmesssystem von Fagor wird bei der Auslieferung ein Genauigkeitszertifikat beigefügt, dessen Grafik die Genauigkeit des Maßstabs zeigt.

Signal
Die Signalauswahl erfolgt unter Berücksichtigung der Kompatibilität des Protokolls des Steuerungsherstellers.

Auflösung
Die Auflösung für die Maschinensteuerung ist abhängig vom jeweiligen linearen Wegmesssystem.

Kabellänge
Die Kabellänge hängt von der Signalart ab.

Kompatibilität
Das Signal muss mit dem Protokoll der Steuerung kompatibel sein.

Verfahrgeschwindigkeit
Die für die jeweilige Anwendung erforderliche Verfahrgeschwindigkeit muss ermittelt werden, bevor das lineare Wegmesssystem ausgewählt wird.

Schock und Vibration
Die linearen Wegmesssysteme von Fagor überstehen Vibrationen von bis zu 200 m/s2 und Schockeinwirkungen von bis zu 1000 m/s2.